Fallbeispiel: Gabi im Bewerbercoaching

Das Fallbeispiel ist ein echtes. Die Namen haben wir aus Gründen der Anonymität geändert. 

 

"Liebe Frau S. Das können sie nicht machen. Sich auf diese Stelle zu bewerben macht keinen Sinn, da Ihre Ausbildung schon zu lange her ist"

Der Glaube und das Ziel

So kam eine unserer Teilnehmerinnen zu Beginn des Coachings enttäuscht auf mich zu. Ihre Vermittlerin bei der Agentur für Arbeit meinte das zwar gut. Denn sie wollte den Vermittlungserfolg für Gabi. 

Gabi hatte eine Ausbildung vor über 30 Jahren zur Feinpoliererin gemacht. Ein Beruf, der heute noch stark gesucht ist. 

Gabi war sichtlich niedergeschlagen. Sie kam aus einem Reinigungsberuf und hatte nicht unbedingt wieder vor, in einen solchen zurückzugehen. 

Als sie mir von ihrem Termin und dem Ergebnis erzählte war klar! Sie muss wieder in diesen Beruf. Ihre Augen strahlten förmlich, als sie von der Ausbildung und der Zeit als Feinpoliererin gearbeitet hatte. 

Stellensuche

Also machten wir uns gemeinsam auf die Suche nach offenen Stellen. In den Online-Portalen gingen wir in der Umgebung auf die Suche. Als wir ein paar Stellen gefunden hatten, setzten wir uns an die Bewerbung. 

Anschreiben

Das erste Anschreiben war sehr dürftig. Da Gabi schon länger sich nicht auf eine Stelle beworben hatte, wusste sie natürlich nicht mehr wie das geht. 

Also haben wir gemeinsam ihre Motivation, ihre Erfahrungen aus ihrem Leben zusammengesucht und sind die Zeit, als sie in der Firma nach der Ausbildung zur Feinpoliererin war durchgegangen. All diese Informationen schrieb Gabi dann in ihrem Anschreiben. 

Die Lück im Lebenslauf

Der Lebenslauf war eine Herausforderung. Gabis größter Schmerz und stärkste Sorge war die "Lücke" im Lebenslauf, aufgrund ihrer Arbeitslosigkeit. Sie wusste nicht, wie sie diese Lücke füllen sollte. 

Also machten wir uns gemeinsam an die Arbeit und füllten die Lücke mit den Dinge die Gabi wirklich tat. Denn eine Lücke im Lebenslauf ist nichts wofür man sich schämen sollte. 

Menschen verlieren ihre Arbeit. Entscheidend ist, was wird in dieser Zeit unternommen. In Gabis Fall war es ein Karriere Coaching und persönliche Weiterentwicklung. Im Lebenslauf schrieben wir auch ihre drei Top-Erkenntnisse aus dieser Zeit auf, um der Lücke noch etwas mehr Leben zu geben. 

Alternative Jobsuche

Auch wenn, aufgrund der Stellengesuche, es eine hohe Wahrscheinlichkeit war, dass Gabi einen Job als Feinpoliererin bekommen würde, war nicht klar, wie lange die Suche dauert. 

Also gingen wir eine Offline-Strategie an, um entweder einen 450 Euro Job zu bekommen und weitere Erfahrungen zu sammeln oder sogar eine Teilzeitstelle. 

Gabi sollte im Umkreis von 2 Km um ihren Wohnort alle Geschäfte angehen und ganz simpel nach einer Stelle fragen. 

Egal ob es eine Bäckerei war, ein Modegeschäft oder eine Tankstelle. Das entscheidende war, dass sie ins Handeln kam. Und das Ergebnis war, dass sie zwei Stellen besetzen könnte. 

Die Stelle zur Feinpoliererin

Schon nach kurzer Zeit bekam Gabi die Zusage für ein Probearbeiten. Sie suchte weitere Stellen als Feinpoliererin und bewarb sich mit ihrem Lebenslauf und einem immer neu auf die Stellenbeschreibung angepassten Lebenslauf. 

Beim Probearbeiten hinterlies Gabi einen hervorragenden Eindruck. Nach einer Woche bekam sie die erste Zusage. 

Gabi bewarb sich bei weiteren Firmen. Ein großes Juweliernternehmen lud Gabi ebenfalls zum Vorstellungsgespräch und Probearbeiten ein. 

Auch überzeugte Gabi direkt. 

Warten auf die Zusage

Gabi wartete über zwei Wochen auf eine Zusage. Im Coaching fragte sie, ob sie denn nachfragen sollte. Allerdings ist es üblich, dass ca. 4 Wochen Bearbeitungszeit normal sind. Ein zu frühes Anrufen oder Nachfragen kann nicht förderlich sein. 

Nach weiteren zwei Wochen bekam Gabi die Zusage. 

 

 

 

ÜBER DEN AUTOR

Autor

Christian Bachmann

Gründer und Inhaber von Bachmann Coaching und Consulting. Zertifizierter Bildungsträger nach AZAV und zertifizierter systemischer Businesscoach. Unterstützt arbeitssuchende Menschen mittels Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS Maßnahmen), sich wieder in das Berufsleben zu integrieren oder für die Selbstständigkeit perfekt vorzubereiten. 

WEITERE BLOGARTIKEL

    Vereinbare noch heute deine kostenlose Beratung!

    👋
    👋
    📩
    📲

    Erhalte Tools wie FunnelBuilder, Splittests, E-Mail Marketing, Webinare, VideoPlayer, Mitglieder-Bereiche und vieles mehr...

    © FunnelCockpit

    Blog erstellt mit FunnelCockpit